Tricks und mehr

Bild Männchen
Hugo und Crazy machen gemeinsam „Männchen“
Tricks

Dein Hund kann Sitz, Platz, Bleib, Hier und vielleicht noch Steh – dann kann er bei uns mitmachen.

Die meisten Hunde lernen für ihr Leben gerne. Auch der reine Familienhund wartet nur darauf, eine artgerechte Beschäftigung zu bekommen und es macht einfach Spaß, in lockerer Atmosphäre zusammen mit seinem vierbeinigen Gefährten Tricks zu üben.

Dabei ist wichtig, durch Beobachten des Hundes die richtigen Tricks herauszufinden, denn das Temperament und die Konzentrationsfähigkeit spielen hier eine wichtige Rolle.

Knobelspiele

Es entspricht der Natur des Hundes, sich Essbares oder Beute mit geschicktem Schnauzen- oder Pfoteneinsatz zu erarbeiten. Knobelspiele aus Alltagsgegenständen entwerfen und dabei zu sein, wenn der Hund den Mechanismus des Spiels ergründet, festigt zudem die Gemeinsamkeit zwischen Mensch und Hund.

Ganz wichtig dabei: Den Hund selber denken lassen. Denken ist für den Hund anstrengend, bei voller Konzentration reichen da schon ein paar Minuten aus.

Das Knobeln fördert die Selbstsicherheit, Problemlösefähigkeit und Ausdauer des Hundes und macht ihn im Alltag ausgeglichener und belastbarer.

  • Samstag: 14 Uhr
  • Treffpunkt: Vereinsgelände Parkplatz Sportpark in Zell
  • Übungsleiterin: Marianne Landler
  • Telefon: 07835 65495